Donautal-aktive Post! März 2018

Druck
  DONAUTAL aktive POST ytfb 1  
     
Frühling2018
 
     
 

März 2018

 
     
  Sehr geehrte Damen und Herren ,  
     
 

endlich ist es so weit, der Frühling ist da! Wir sehnen uns danach, wieder ein paar Stunden im Freien zu genießen.
Schon Jean Paul schrieb: Das Schöne am Frühling ist, dass er immer gerade dann kommt, wenn man ihn am dringendsten braucht.
Für den Start ins Jahr haben wir einiges vor: unser gemeinsames Projekt "Premiumwanderweg DonAuwald" steht in den Startlöchern, das Naturschutzgroßprojekt soll fortgeführt werden und wir bieten ihnen einige geführte Wanderungen durch das Schwäbische Donautal an.

Deshalb erhalten Sie zum Frühjahrsbeginn unsere aktuelle Donautal-aktive Post! mit Terminen und Informationen der drei Teams von Donautal-Aktiv.

Freundliche Grüße und die besten Wünsche für einen guten Start ins Frühjahr senden Ihnen

 
     
 

Team Tourismus & Naherholung

Team Regionalentwicklung

Team Natur & Landschaft

 
     
     
 

Aktuelles aus den Donautal-Aktiv-Teams

 
     
  Personelles
Neue Projektmanagerin für den Premiumwanderweg

Einen Premiumradweg kann das Schwäbische Donautal mit dem DonauTäler bereits vorweisen. Der erste Premiumwanderweg steht in den Startlöchern. Nach einer langen und intensiven Abstimmungsphase soll das Projekt mit dem Arbeitstitel „Auwaldtrail“ nun zeitnah umgesetzt werden. Um eine zügige und reibungslose Projektabwicklung zu gewährleisten wurde eine Projektmanagerin eingestellt. Kirsten Wild kümmert sich ab April um das Großprojekt „Premiumwanderweg DonAuwald“. Zu Ihren Aufgaben gehören Koordination und Steuerung des LEADER-Projektes, Abstimmung mit Behörden, Kommunen und Eigentümern, Entwicklung und Umsetzung einer innovativen Marketingstrategie sowie das gesamte Projektcontrolling. Zudem wird Frau Wild das Team Tourismus und Naherholung unterstützen. Die Kommunikationswissenschaftlerin wohnt im Landkreis Günzburg und ist mit der Region vertraut. Leo Schrell, Vorsitzender des Vereins wünscht der neuen Mitarbeiterin einen guten Start im Donautal-Aktiv-Team und viel Erfolg bei der Projektumsetzung.
Frau Wild ist ab 3. April unter wild@donautal-aktiv.de erreichbar.
 
     
  Neue Projektmanagerin Auwaldtrail  
     
     
 

Team Tourismus & Naherholung

 
     
  Rückblick: Die Messesaison läuft...
... derzeit auf Hochtouren. Den Auftakt machte, wie jedes Jahr im Januar, die CMT in Stuttgart mit einem neuen Besucherrekord. Dort wurden die Präsenzen bei der zweitägigen Sonderschau “Fahrrad- und ErlebnisReisen mit Wandern“ sowie unter dem Dach der Schwäbischen Alb erfolgreich fortgeführt. Das Interesse an den Themen Radfahren und Wandern ist ungebrochen groß.
Unter dem Leitmotto „Dillinger Land – unverbraucht, erlebnisreich“ präsentierte das Team Tourismus und Naherholung von Donautal-Aktiv auf der WIR in Dillingen ein vielfältiges Angebot zu den Themen Radfahren, Wandern und Seen. Besonders interessiert waren die Messebesucher an der diesjährigen Radelspaß-Streckführung sowie dem ****-Premiumradweg DonauTäler. Auf der Aktionsfläche präsentierten sich Natur-Gucker-Betriebe und Biergärten aus dem Dillinger Land. Ein besonderes Highlight auf der WIR war die offizielle Präsentation des ADFC-Awards „Goldenes Pedal“, mit dem das Schwäbische Donautal ausgezeichnet wurde. Die beiden Donautal-Aktiv-Vorsitzenden Leo Schrell und Hubert Hafner hatten zu einer kleinen Feier geladen, um sich bei allen Unterstützern zu bedanken. Zur offiziellen Award-Feier am Messestand waren zahlreiche Bürgermeister, Sponsoren, Kooperationspartner und Vertreter der kommunalen Bauhöfe gekommen. Ein ganz besonderer Dank richtete sich an das gesamte Team von Donautal-Aktiv, das sich seit vielen Jahren mit großem Engagement und viel Leidenschaft für die Region einsetzt. Nach der feierlichen Enthüllung des in Harz gegossenen „Goldenen Pedals“ wurde bei einem kleinen Umtrunk auf den Erfolg angestoßen.
Für das Messeteam geht es Schlag auf Schlag weiter. Denn am 7. April öffnet die beliebte Augsburger Frühjahrsausstellung afa ihre Pforten. Die Freizeit- und Verbrauchermesse bildet zugleich auch den Abschluss der Messesaison 2018.
 
     
  WIR 2018Award Präsentation WIR  
     
 

Einblick: Die Radelspaß-Planungen...
...laufen bereits. Es sind noch rund fünf Monate bis zum nächsten Donautal-Radelspaß, doch die Vorbereitungen haben schon begonnen. Der 14. Radelspaß findet am Sonntag, den 16. September mit der Zentralveranstaltung in Syrgenstein statt. Von hier führen die geplanten Rundkurse entlang der Flusstäler von Brenz und Egau sowie durchs Bachtal. Entlang dieser Strecken und in Syrgenstein gilt es nun ein attraktives Angebot aufzubauen. Das Team Tourismus hat daher Interessenten, die sich ein Angebot an der Strecke vorstellen können oder sich als Aus- oder Darsteller auf der Zentralveranstaltung beteiligen möchten, bereits Ende letzten Jahres zu einem Infotermin eingeladen. Gefragt sind als Angebote nicht nur Stände mit regionstypischen Speisen, sondern auch Mitmachstationen und Entspannungsmöglichkeiten für die Radler. In den letzten Jahren ebenfalls gut angekommen sind Ausstellungen oder Tage der offenen Tür bei Handwerksbetrieben und Bauernhöfen. Die Anmeldeunterlagen für Anbieter an der Strecke, Aussteller auf dem Gesundheitsmarkt und Darsteller auf der Showbühne können unter: www.donautal-radelspass.de heruntergeladen, telefonisch (0 73 25 – 95 101 10) oder per Mail tourismus@donautal-aktiv.de angefordert werden. Weitere Infos zum Radelspaß gibt es regelmäßig auf unserer Facebook-Fanpage www.facebook.com/donautalradelspass. Einfach Fan werden und informiert bleiben!

 
     
  Donautal Radelspaß 2017 auf der Strecke c Donautal AktivStreckenangebot Radelspaß  
     
     
 

Team Regionalentwicklung

 
     
 

Der neue Wanderflyer 2018 ist da!
Auch 2018 bietet Donautal-Aktiv wieder spannende und interessante Wanderungen im Schwäbischen Donautal an.
Am 10. Juni führt Sie die naturkundliche Wanderung auf dem gerade in der Umsetzung befindlichen neuen Premiumwanderweg "Auwaldtrail" von Dillingen nach Höchstädt. Der Auwald hat hier entlang der Donau teils urwaldähnlichen Charakter und bietet viele Möglichkeiten, den Auelebensraum entlang der Donau zu erkunden. Die Wanderung wird im Rahmen BayernTourNatur und des bundesweiten Wandertages für die biologische Vielfalt angeboten. Wandern sie mit und genießen schon vorab die Einzigartigkeit des geplanten Premiumwanderweges!
Am 8. Juli erleben Sie eine naturkundliche Wanderung von Finningen ins Brunnenbachtal durch den Forst zum Nebelbach nach Unterliezheim. Auf dem Weg erfahren Sie mehr über die seltene Bachmuschel und entdecken die Geheimnisse des Waldes und seiner Bewohner!
Und am 9. September führt Sie eine Wanderung in das Naturschutzgebiet Dattenhauser Ried, dem größten Feuchtgebiet der Schwäbischen Alb und eines der wertvollsten Juramoore überhaupt. Im Niedermoorgebiet zwischen Oberbechingen und Ziertheim findet sich ein gutes Beispiel, wie sich Landschaft durch Eingriffe verändert.

Genauere Einzelheiten zu den Wanderungen erhalten Sie auf unserem Flyer, den Sie hier herunterladen oder unter regionalentwicklung@donautal-akiv.de anfordern können.

 
     
  Erwandern 2018Ideen fürs Schwäbische Donautal Kopie  
     
 

Ideen fürs Schwäbische Donautal – Kommunen sind gefragt
Donautal-Aktiv widmet sich seit über 15 Jahren der Regionalentwicklung im Schwäbischen Donautal. Die Steigerung der Lebens- und Erholungsqualität sowie die Verbesserung der Erwerbsverhältnisse und der Daseinsvorsorge im Ländlichen Raum sind unser Ziel.
Das Team Regionalentwicklung macht sich deshalb auf zu einer Regionstour und besucht die Kommunen im Schwäbischen Donautal. Im Gespräch mit Gemeindevertretern sollen die Probleme und Entwicklungschancen der Gemeinde und Region erarbeitet werden. In vielen Kommunen gibt es Arbeitskreise und -gruppen, Vereine oder Privatpersonen, die sich um die Entwicklung des Ortes kümmern. Diese Potentiale wollen wir nutzen, um gemeinsam neue Ideen für unsere Heimat zu entwickeln. Packen wir´s an!

 
     
  Bilateral Study Visit 2018 2Bilateral Study Visit 2018  
     
 

Bilateral Study Visit
Am 6. und 7. Februar fand im Rahmen des internationalen Donauraum-Projektes INSiGHTS ein bilaterales Treffen im Schwäbischen Donautal statt. Donautal-Aktiv durfte vier Projektpartner aus der ungarischen Region Zala und die Mentorin Prof. Ulrike Pröbstl-Haider (Universität Wien) willkommen heißen.
Neben Vorträgen und Diskussionen zum Thema Digitalisierung im (Natur)Tourismus besuchte die Gruppe zudem drei Natur-Gucker-Betriebe sowie weitere naturtouristische Besonderheiten der Region. Der Besuch der europäischen Partner-Region diente dem gemeinsamen Austausch zu Risiken und Potentialen der jeweiligen Regionen und förderte die Zusammenarbeit im Projekt.

 
     
     
 

Team Natur & Landschaft

 
     
 

Susanne Kling erstmals in den Sprecherrat der Landschaftspflegeverbände gewählt
Beim Treffen der bayerischen LPVs in Benediktbeuren wurde Susanne Kling erstmals in den Rat der Landessprecher gewählt. Der bisher aus drei Personen bestehende Landessprecherrat (Rainer Blaschke, LPV Rottal-Inn; Klaus Fackler, LPV Mittelfranken; Josef Rüegg, LPV Ebersberg) wurde einstimmig wiedergewählt und um Susanne Kling, LPV Donautal-Aktiv und Werner Thumann vom LPV Neumarkt i.d.Opf. erweitert.
Susanne Kling und ihr Team arbeiten seit dem Jahr 2009 für die Landschaftspflege bei Donautal-Aktiv in Bächingen. Bisher sind 27 Kommunen in den Landkreisen Dillingen und Donau-Ries Mitglied des örtlichen Landschaftspflegeverbandes und profitieren von der Idee des kooperativen Naturschutzes. Gerade diese beiden Landkreise weisen im bayerischen Vergleich eine hohe Dichte an Schutzgebieten und hochwertigen Lebensräumen auf und haben mit deren Schutz eine hohe gemeinschaftliche Verpflichtung zu erfüllen. Hier unterstützt das Team des Landschaftspflegeverbandes Donautal-Aktiv seit Jahren erfolgreich und entwickelt gemeinsam mit den Menschen vor Ort Ideen und innovative Konzepte in Sachen Naturschutz. Das Arbeitsspektrum des Teams reicht dabei von der regelmäßigen Pflege von Streuwiesen und Magerrasen, Heckenpflege und Gewässerentwicklung bis hin zur Betreuung von Schutzgebieten wie dem Niedermoor Dattenhauser Ried und Projekten wie boden:ständig, Life-Natur oder dem Naturschutzgroßprojekt Schwäbischer DonAUWALD.

 
     
  Landessprecherrat2018Auwald  
     
 

Auwaldrenaturierung auf dem Prüfstand
Donautal-Aktiv untersucht die Möglichkeiten zur Projektfortsetzung
Vor mittlerweile über vier Jahren sahen sich die Verantwortlichen von Donautal-Aktiv gezwungen, die weiteren Planungen für das vom Bundesamt für Naturschutz und dem bayerischen Umweltministerium geförderte Naturschutzgroßprojekt DonAUWALD auf Eis zu legen. Grund waren die damals verkündeten Pläne der bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung zum Bau von Flutpoldern entlang der Donau. Für den Vorsitzenden von Donautal-Aktiv, Landrat Leo Schrell, ist es nun an der Zeit, die verbliebenen Möglichkeiten für das Naturschutzgroßprojekt zu überprüfen.
Donautal-Aktiv wird mit allen beteiligten Kommunen, Landkreisen und den zuständigen Behörden sprechen, um zu sehen, wie groß die Akzeptanz für das Projekt vor Ort noch ist. Die Geldgeber von Bund und Land haben jedenfalls immer noch größtes Interesse an der Verwirklichung des Großprojektes. Die Teams von Donautal-Aktiv und ARGE Donaumoos werden in den kommenden Monaten alle Möglichkeiten prüfen und dort, wo es zu Veränderungen gegenüber den ursprünglichen Plänen kommt, in eine intensive Abstimmung mit den zuständigen Kommunen und Behörden gehen. Seit Anfang März haben die Arbeiten begonnen. Ab sofort können sich Interessierte auch mit Rückfragen an die beiden Organisationen wenden.

 
     
     
  logo schwaebisches donautal

Ausgewählte Termine im
Schwäbischen Donautal

07. bis 15. April 2018
afa – Augsburger Frühjahrsausstellung

21. April 2018
Offizielles Anradeln DonauTäler 2018 in Ichenhausen

10. Juni 2018
Wandertag der biologischen Vielfalt -
Wanderung auf dem Auwaldtrail zwischen Dillingen und Höchstädt

08. Juli 2018
Wanderung: Bachmuschel und die Geheimnisse des Liezheimer Forst!

09. September 2018
Wanderung im Naturschutzgebiet Dattenhauser Ried

15. September 2018
Warm-Up-Party Donautal-Radelspaß 2018 in Syrgenstein

16. September 2018
Donautal-Radelspaß 2018 mit Zentralveranstaltung in Syrgenstein

  

 
     
     
  aktiv dabei  
     
 

Links

 

Kontakt

DONAUTAL-aktive POST! ABMELDEN
KONTAKT
IMPRESSUM
  Donautal-Aktiv e.V.
Hauptstraße 16
89431 Bächingen
Telefon: 07325 / 95 101 00
E-Mail: info@donautal-aktiv.de
 
  Footer Infobrief abgesoftet