Donautal-aktive Post! Mai 2016

Druck
  DONAUTAL aktive POST ytfb 1  
     
wanderschuhe frontbild heller
 
     
 

Mai 2016

 
     
  Sehr geehrte Damen und Herren ,  
     
 

nach den doch turbulenten Wettereskapaden im April hoffen wir nun auf den goldenen Mai. Im Schwäbischen Donautal lässt sich bei herrlichem Sonnenschein so Einiges entdecken und unternehmen. Packen wir das Fahrrad und die Wanderschuhe und los geht´s, ab in die Natur!
Sie suchen weitergehende Informationen zu Naherholung und Tourismus im Schwäbischen Donautal? Dann gehen Sie einfach auf www.tourismus.schwäbisches-donautal.de. Hier sind die Wegweiser zu den Tourismusseiten der Partnerlandkreise und -organisationen gesetzt. Viel Spaß bei der Planung Ihrer Freizeitaktivitäten!

Mit unserer Donautal-aktiven Post! informieren wir Sie über aktuelle Termine und Themen der drei Teams von Donautal-Aktiv. Wir hoffen, es ist für jeden etwas Passendes dabei und freuen uns über Ihre Rückmeldungen und Anregungen. Es wäre schön, Sie an einer der zahlreichen Veranstaltungen persönlich begrüßen zu dürfen.

Einen schönen Vater- und Muttertag wünscht Ihnen

 
     
 
Team Tourismus & Naherholung Team Regionalentwicklung Team Natur & Landschaft
 
     
     
 

Aktuelles aus den Donautal-Aktiv-Teams

 
     
 

Team Tourismus & Naherholung

 
     
  Rückblick: Neue Impulse...
... für private Gastgeber im Dillinger Land. Vor Kurzem hat das Team Tourismus von Donautal-Aktiv die privaten Gastgeber zu einem Seminar mit dem Thema „Bin ich der optimale Gastgeber?“ in den Dillinger Stadtsaal eingeladen. 20 Vermieter aus der Region erhielten von Michael Volkwein, Referent des Deutschen Tourismusverbandes, Impulse für die zukunftsfähige Gestaltung des eigenen Angebotes. Volkwein betonte, dass dabei immer das Thema „Regionalität und Authentizität“ im Vordergrund stehen muss. Oftmals sind es nur Kleinigkeiten mit denen die Gastgeber beim Gast Großes bewirken können. Ziel ist es die Erwartungshaltung der Gäste nicht nur zufrieden zu stellen, sondern zu übertreffen.
Ebenfalls auf der Tagesordnung standen die Themen Zielgruppenanalyse, Qualitätsmanagement sowie die Grundlagen des Marketings im Zusammenhang mit der Vermietung von Ferienhäusern/-wohnungen und Privatzimmern. Auch die Bedeutung der DTV-Sterne wurde nochmals erläutert. Gastgeber erhalten mit der DTV-Klassifizierung eine unabhängige und objektive Bewertung mit einer dreijährigen Gültigkeit. Nachdem Sterne Orientierung für den Gast und Zeichen für geprüfte Qualität sind, setzt der Tourismusverein Dillinger Land die Klassifizierungsoffensive fort. Für den Gastgeber sind Sterne ein wirksames Werbeargument und schaffen Wertschätzung. Das Team Tourismus bei Donautal-Aktiv steht mit Kompetenz beratend zur Seite. Interessierte Gastgeber (Privatvermieter bis zu neun Betten, Ferienhäuser, Ferienwohnungen) können sich bei Donautal-Aktiv unter Tel.: 0 73 25 – 922 41 43 oder tourismus@donautal-aktiv.de melden und werden auf Wunsch anhand des DTV-Kriterienkataloges vom geschulten Tourismus-Team geprüft.
 
     
  Aussteller Radelspaß 2014Gastgeberschulung 2016  
     
  Einblick: Die Radelspaß-Planungen...
...laufen auf Hochtouren. Bereits zum 12. Mal findet am 10./11. September der Donautal-Radelspaß statt. Der Dillinger Schlosshof wird an diesem Wochenende zum Radler-Mekka in Bayern. Die Hauptveranstaltung am Sonntag findet 2016 in und um das Dillinger Schloss statt und offeriert alles rund um Gesundheit, das Fahrradfahren und jede Menge Showprogramm auf der Showbühne. Diese soll zu einem besonderen Anziehungspunkt werden und ist daher für Aus- und Darsteller aus Bayerisch-Schwaben ein idealer Platz sich beim „Gesundheitsmarkt Schwäbisches Donautal“ zu präsentieren. Wer Interesse hat als Aus- oder Darsteller in Dillingen präsent zu sein, sollte sich bis spätestens 20. Juni 2016 beim Team Tourismus unter 0 73 25 / 95 19 57 oder tourismus@donautal-aktiv.de anmelden. Die Anmeldeunterlagen können hier heruntergeladen werden. Die Ausstellungsbeiträge sollten gesunde Ernährung, Entspannung oder Bewegung zum Inhalt haben. Außerdem können Gruppen oder Einzeldarsteller auf der BR-Showbühne mitwirken. Von Aerobic bis Showtanz und von Zumba bis Akrobatik – alles ist möglich. Noch ein Hinweis: Für die Ausstellerflächen werden keine Gebühren erhoben, allerdings auch für Darsteller keine Gagen gezahlt. Weitere Infos zum Radelspaß gibt es regelmäßig auf unserer Facebook-Fanpage www.facebook.com/donautalradelspass oder unter www.donautal-radfahren.de. Einfach Fan werden und informiert bleiben!
 
     
  Darsteller Showbühne Radelspaß 2015Gästeführer6  
     
  Ausblick:
Am 07. Mai feiern die Gästeführer Schwäbisches Donautal mit zahlreichen kostenlosen Führungen ihr 10-jähriges Jubiläum. Seien Sie dabei und erleben unser Schwäbisches Donautal von einer ganz besonderen Seite. In unserem Online-Veranstaltungskalender  finden Sie alle Führungstermine.
Gerne können auch Sie Ihre Veranstaltung per Mail an ramold@donautal-aktiv.de melden. Ihre Veranstaltung wird zusätzlich auf der touristischen Homepage des Landkreises Dillingen www.dillingerland.de ausgespielt. Hinweis: Donautal-Aktiv behält sich die Auswahl der Termine, die eingestellt werden vor. Daher kein Anspruch auf Veröffentlichung jeder Veranstaltung.
 
     
     
 

Team Regionalentwicklung

 
     
  Zwei Premiumprojekte für das Schwäbische Donautal
Mit einem ADFC-zertifizierten Premiumradweg und dem Tourenportal soll das Schwäbische Donautal sowohl für den Urlauber attraktiver, als auch dem Bewohner der Region die Schönheit der heimischen Natur bewusst näher gebracht werden.
Die Tourismusorganisationen der Landkreise Neu-Ulm, Günzburg und Dillingen sowie das Team Regionalentwicklung von Donautal-Aktiv möchten mit diesen beiden Highlights das Schwäbische Donautal im Sektor Tourismus und Naturerlebnis weiter voranbringen. Das Förderprogramm chance.natur des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums ermöglicht den Projektpartnern im Jahr 2016 durch eine hohe Fördersumme die Umsetzung dieser langgehegten Projektideen.
Auf dem Mehrtagesradweg DonauTÄLER können Sie ab 2017 die Nebenflußtäler der Donau bereisen und die Schatzkammern der Natur im Schwäbischen Donautal entdecken. 350 km Radstrecke auf zwei Schleifen ermöglichen Ihnen und Gästen der Region spannende Dinge rund um Wasser, Natur und Barock zu erleben.
Sie interessieren sich für die Naturhighlights, kulturelle Besonderheiten, Rad- und Wanderwege? Dann sind Sie künftig auf dem gemeinsamen Tourenportal richtig. Bis Ende des Jahres soll das neue Portal online gehen. Ob am Smartphone oder Computer, künftig können Sie Ihre eigene Entdeckerreise durch das Schwäbische Donautal zusammenstellen. Fast noch wichtiger: Im Hintergrund arbeitet eine Datendrehscheibe, die sämtliche Informationen auch für die Websites der Landkreise, Kommunen und sogar der privaten Anbieter zur Verfügung stellen kann.
Nähere Einzelheiten zu den Projekten finden Sie unter dem jeweiligen Link.
 
     
  P7180102Flyer Erwandern 2016 seite1  
     
  Der neue Wanderflyer ist da!
Unter dem Motto: „Wandern Sie mit uns im Schwäbischen Donautal“ bieten die drei Teams von Donautal-Aktiv für Erholungssuchende, Abenteuerlustige und Natur&Kultur-Interessierte drei Wanderungen rund ums Schwäbische Donautal an. Am 19. Juni führt Sie eine Moorwanderung ins Dattenhauser Ried. Diese naturkundliche Wanderung in Kooperation mit der Umweltstation mooseum gibt Ihnen einen Einblick in das Naturschutzgebiet Dattenhauser Ried, dem größten Feuchtgebiet der Schwäbischen Alb und eines der wenigen Juramoore überhaupt. Ein weiterer Höhepunkt ist die Storchenwanderung rund um Lauingen am 10. Juli. Hier wird Ihnen unter fachkundiger Leitung das Lebensumfeld von Meister Adebar gezeigt und ein Blick direkt ins Storchennest ermöglicht. Seien Sie neugierig!
Zum Abschluss der Saison wird der Donautal Panoramaweg „Kesseltal NaTour“ am 13. Oktober mit einer Wanderung eröffnet. Lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie mit Kneipp´s Wissen unsere Natur.
Genauere Einzelheiten zu den Wanderungen erhalten Sie auf unserem Flyer, den Sie hier herunterladen oder unter regionalentwicklung@donautal-akiv.de bestellen können.
Wir freuen uns, Sie auf einer der Wanderungen begrüßen zu dürfen!
 
     
     
 

Team Natur & Landschaft

 
     
  Bayerns UrEinwohner: À la carte für den Storch in Lauingen:
Bereits seit einigen Jahren nutzt ein Storchenpaar das Rathausdach in Lauingen zum Brüten. Leider stehen der seltenen Vogelart zu wenig Nahrungsflächen, vor allem bei extremen Witterungsbedingungen wie im Sommer letzten Jahres, zur Verfügung. Die Pflege bestehender Lebensräume sowie die Entwicklung zusätzlicher Nahrungsbiotope ist daher dringend notwendig. Das Team Natur & Landschaft erstellt hierzu aktuell im Rahmen der Kampagne „Bayerns UrEinwohner“ der Bayerischen Landschaftspflegeverbände ein Pflegekonzept für bestehende und potentiell für den Storch geeignete Flächen. Dieser sogenannte „Storchenrestaurantführer“ wird gemeinsam mit vielen beteiligten Akteuren, wie der Stadt Lauingen, Privatpersonen, Vereinen und Landwirten erarbeitet.
Im Rahmen des Projektes sind zahlreiche Aktionen geplant: Zwei Schulklassen werden im Sommer eine Pflegeaktion für Meister Adebar durchführen. Die Kinder werden als „Storchenforscher“, ausgerüstet mit Keschern und Becherlupen, für den Storch auf Nahrungssuche gehen. Passend dazu findet am Sonntag, den 10.07.2016 um 9:00 Uhr, eine Storchenwanderung rund um Lauingen statt. Das Team Natur & Landschaft bietet Ihnen spannende Einblicke in die Welt der Störche. Beim „Donautal-Radelspaß“ am 11.09.2016 wird es ebenfalls eine interessante Aktion für den Storch geben. Lassen Sie sich überraschen!
 
     
  Großer Brachvogel Teilgebiet 2 BN Archivstörche beim Brüten  
     
  Landwirte helfen bedrohten Brachvögeln und Kiebitzen im Donauried
Seit Anfang März kommen wieder mehr und mehr Zugvögel zurück aus Ihren Winterquartieren im Süden, um bei uns im Donautal zu brüten und ihre Jungen groß zu ziehen. Unter den Rückkehrern sind auch Kiebitze und der Große Brachvogel. Heute findet man diese typischen Wiesenvögel nur noch selten, denn die Tiere finden in der intensiv genutzten Landschaft nur noch wenig Brutplätze und geeignete Lebensräume. Um die Arten in unserer Heimat zu erhalten wurde im vergangenen Jahr ein schwabenweites Artenhilfsprojekt gestartet. In allen Schwerpunktgebieten kümmern sich nun u.a. der Landschaftspflegeverband bei Donautal-Aktiv e.V. im Landkreis Dillingen, gemeinsam mit den Landnutzern, um die Sicherung von Gelegen und Lebensräumen der Wiesenbrüter während der Brutzeit. Dort wo Gelege von Kiebitz oder Brachvogel entdeckt werden, sprechen die Mitarbeiter des Landschaftspflegeverbandes mit den Landwirten. Gemeinsam wird vor Ort überlegt, welche Flächen später bewirtschaftet werden können, bis die Jungen flügge sind und die Nester verlassen können. Für die Ertragseinbußen werden die Landwirte dann über Ersatzgelder des Landkreises angemessen entschädigt.
 
     
  logo schwaebisches donautal

Ausgewählte Termine im
Schwäbischen Donautal

07. Mai 2016
Gästeführertag: Jubiläum: 10 Jahre Gästeführer Schwäbisches Donautal

05. Juni 2016
Weidetiertag und Eröffnung Brenzuferpfad in der Umweltstation mooseum

19. Juni 2016
Moorwanderung im Dattenhauser Ried

10. Juli 2016
Storchenwanderung rund um Lauingen

10. September 2016
Radelspaß Warm-Up-Veranstaltung in Dillingen (Schloßhof)

11. September 2016
Donautal-Radelspaß mit Zentralveranstaltung in Dillingen (Schloßhof)

13. Oktober 2016
Eröffnungswanderung Donautal Panoramaweg „Kesseltal NaTour“  

 
     
     
  aktiv dabei  
     
 

Links

 

Kontakt

DONAUTAL-aktive POST! ABMELDEN
KONTAKT
IMPRESSUM
  Donautal-Aktiv e.V.
Hauptstraße 16
89431 Bächingen
Telefon: 07325 / 99 519 57
E-Mail: info@donautal-aktiv.de
 
  foerder logos